Zu meiner Person

passbild_web

JOHANNES D.G. HOFFMANN

Ich nehme Sie mit Ihrem ganz persönlichem Thema sehr ernst. Doch ich bin auch ein humorvoller Typ – Freude und ein Augenzwinkern gehören für mich zum Alltag. Deshalb darf auch in meinen Behandlungen gerne gelacht werden. Das schafft im Idealfall Distanz zu unangenehmen Gefühlen und Gedanken, und macht vieles leichter – auch Veränderungen.
Denn in einer positiven Stimmung und Atmosphäre fällt es uns leichter, wieder die eigenen Wünsche und Ziele in den Blick zu bekommen.

 


 

Ausbildung und Qualifikation

10/2013 Dozent an der Akademie für Verhaltenstherapie (AVT), Köln
2013 Arztregistereintrag bei der Kassenärztlichen Vereinigung Nordrhein
8/2008 – 4/2013 Ausbildung zum Psychologischen Psychotherapeuten an der Akademie für Verhaltenstherapie (AVT), Köln.
Erwerb der Zusatzqualifikationen als Trainer für Entspannungsverfahren;
Vertiefende Weiterbildung in Gruppentherapien und Traumatherapie;
Approbation im April 2013.
Seit 2010 Klinikinterne und externe Weiterbildungs- und Vortragstätigkeiten zu Verhaltenssüchten und zur Gesprächsführung
4/2010 – 9/2013 Ambulanz für Abhängigkeitserkrankungen und Psychotherapie, „Junge Sucht“, LVR-Klinik Bonn
10/2009 – 3/2010 Honorartätigkeit in der Ambulanz für Abhängigkeitserkrankungen und Psychotherapie, „Junge Sucht“, LVR-Klinik Bonn
10/2009 – 3/2010 Psychotherapeut in Ausbildung, Klinik und Poliklinik für Psychosomatik und Psychotherapie der Universitätsklinik Köln
10/2008 – 9/2009 Psychotherapeut in Ausbildung, LVR-Klinik Bonn, Abteilung für Abhängigkeitserkrankungen und Psychotherapie
Studium  
10/2001 – 1/2008 Studium der Psychologie an der Rheinischen Friedrich-Wilhems-Universität Bonn,
Auslandsstudium an der Universidad Complutense de Madrid
Nebentätigkeit  
2006 Moderator, Assessor und Coaching/Beratung beim Kompetenz Check NRW, Jobsystems Bonn